„Corona WARN“-App – Ein Reinfall?

Die „Corona Warn“-App hat nach Ihrer Veröffentlichung Mitte letzten Jahres immer wieder in den Schlagzeilen gestanden, weil Sie nicht richtig funktioniert hat. Bei der schnellen Entwicklung aber auch kein Wunder, dass da nicht alles gleich auf Anhieb funktioniert.

Nachdem die Kinderkrankheiten beseitigt wurden, sollte man doch davon ausgehen, dass die App dann besser funktioniert, oder? Das habe ich auch gedacht, bis ich am 14.01. einen Test eingescannt habe, um schneller über das Ergebnis informiert zu werden. Kleiner Spoiler, das Ergebnis kam Samstag Mittag per Post. Ich habe wie auf dem mit gegebenen Zettel beschrieben den QR-Code in der App eingescannt und bin den Schritten in der App gefolgt. Eigentlich ja ganz einfach. Der Test war eingetragen, jetzt hieß es nur noch warten. Und ich warte immer noch.

Parallel habe ich immer mal wieder auf der Seite von ixpatient nachgeschaut, wo man sein Ergebnis mittels eines zweiten QR-Code einsehen kann. Nach viereinhalb Stunden war die Probe im Labor, und nach weiteren fünfeinhalb Stunden lag das Ergebnis vor, Negativ. Zwei Tage später kam wie schon gesagt das Testergebnis nochmal per Post.

Ich bin mal gespannt wann ich denn in der „Corona Warn“-App mein Ergebnis erhalten werden. Kommt das wohl noch dieses Jahr?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.